Fellness statt Fell-Stress !

 

 

"Fellness" bedeutet Fellpflege im positiven Sinne.

 

Die Pflege kann teilweise sehr aufwändig, anstrengend und stressig sein.

Muss es aber nicht ! Je mehr man über die Pflege weiß und je ruhiger und

sicherer man damit umgeht, umso angenehmer und schöner ist es für Beide :

Hund und Halter.

 

Da ich seit 1996 Tibet Terrier besitze beziehen sich die Tips

in erster Linie auf diese wunderbare Rasse.

Vieles ist sicher auch auf andere "nicht-haarende" Rassen, die eine ähnliche 

Haaranlage mit doppelschichtigem und langem Haarkleid haben, übertragbar.

Hierzu zählt unter anderem zb der Lhasa Apso oder der Shih-Tzu.

 

Viel Spaß auf meinen Seiten und bei der Pflege Ihres 4-Beiners :-)